Scones

Mein Lieblingsrezept für englische Scones:  

250 g Mehl
2 TL (Weinstein) Backpulver
40 g Zucker
30 g kalte Butter
150 ml Milch
1 Prise Salz
75 g Sultaninen

Zubereitung:

Backofen auf 220° vorheizen
Mehl und Backpulver (Weinstein ist am besten!!!) in eine Schüssel sieben.
Prise Salz + Zucker zugeben.
Butter in Flöckchen mit dem Mehl vermischen
Nach und nach die Milch dazu gießen und alles mit den Sultaninen zu einem Teig verkneten, er sollte glatt und fest sein, eventuell etwas Milch oder Mehl dazu geben.
10 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.
Dann Teig auf bemehlter Fläche ca. 2 cm dick ausrollen.
Mit einem Glas Kreise (ca. 5-8 cm) ausstechen.
Diese auf gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals 5 Min. ruhen lassen.
Dann 10-12 Min. goldgelb backen.
Die Kreise sollen etwas doppelt so hoch werden.
Auf einem Kuchenrost etwas abkühlen lassen.
Noch warm mit wahlweise Butter, süßer Sahne oder - wenn vorhanden- Clotted Cream sowie Erdbeermarmelade servieren.

Enjoy!

Gutes Gelingen, Julia, ich hätt jetzt selber Lust drauf!

So schaut's aus wenn ich die im Sommer auf meiner Dachterrasse serviere (Du bist herzlich eingeladen!!!)

 

 

20.3.10 15:27
 
Letzte Einträge: INSTALLIERE SOMMER..... █████████░░░░░░░░░░░░░░ 44% fertig


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dschu (20.3.10 17:48)
Very civil indeed! Ich brauch auch so eine Etagiere! Wo kriegt man sowas her? Sehr schön! Cheers und danke!


Dschu (21.3.10 19:43)
I did it (again). Nachdem ich nun gelernt habe, dass man (frau) wirklich alles befolgen sollte, was im Rezept steht, sind sie auch mir gelungen. Wirklich den Teig in Kühlschrank legen !!!

Danke my dear. Du hast mir super geholfen!!
Julia


Franka (13.4.10 18:09)
Das sieht ja einladend aus, da komme ich doch mal gerne vorbei. {Emotic

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen









Gabis Myblog-Templates

Gratis bloggen bei
myblog.de


Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Daten dieses Weblogs ist der Autor.
dein kostenloses Weblog bei myblog.de!